Ihre Karriere bei der ALV

Die ALV als Arbeitgeberin

Die ALV führt an sechs Standorten in Verden (Aller) und einem Standort in Achim mit insgesamt 60 Beschäftigten Qualifizierungs- und Unterstützungsprojekte für Leistungsberechtigte durch, um Menschen verschiedener Nationalitäten beruflich wieder in bzw. an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt heranzuführen. Begleitend werden die Leistungsberechtigten nach dem SGB II und VIII sowie Asylbewerberleistungsgesetz pädagogisch unterstützt.

Offene Stellen

Derzeit keine offenen Stellen

ALV Benefits: darauf können Sie sich freuen

Vereinbarkeit von Familie, Privatleben und Beruf

  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • Gleitzeitregelung mit Arbeitszeitkonten
  • „Homeoffice“-Möglichkeit

Gesundheitsmanagement

  • betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) während der Dienstzeit
  • Firmenfitnessprogramm EGYM Wellpass

Personalentwicklung

  • strukturierte Einarbeitung
  • kollegiales Team mit unterschiedlichen Qualifikationen
  • interne Supervision
  • Weiterbildung durch interne und externe Schulungen

Vorteile einer öffentlich-rechtlichen Arbeitgeberin

  • Beschäftigungsverhältnis auf Grundlage eines an den TVöD angelehnten Haustarifvertrages
  • tarifliche Entgeltsteigerungen, Jahressonderzahlungen, Leistungsorientierte Bezahlung und 30 Urlaubstage

Weitere Vorteile

  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • kostenlose Parkplätze

Vielfältige Arbeitsbereiche

{"justmobile":true,"size":"782"}

Sozialpädagogik

Unsere sozialpädagogischen Beschäftigten unterstützen die Projekt-Teilnehmenden bei der Integration in Ausbildung und Arbeit. Dazu gehört u.a. das Ermitteln der sozialen und individuellen Problemlagen sowie die Stärken und Schwächen der Teilnehmende und das Erstellen von Förderplänen und Zielvereinbarungen. Auf die Teilnehmende passend zugeschnittene Trainingseinheiten werden konzipiert und darüber hinaus persönliche, soziale, lebenspraktische und interkulturelle Kompetenzen vermittelt.

Anleitung

Unsere Anleiter*innen führen die Teilnehmenden in die Projekte ein und vermitteln in den verschiedenen Projektbereichen die notwendigen Fertigkeiten und Kenntnisse. Neben der fachlichen Anleitung im Projektalltag motivieren unsere Anleiter*innen die Teilnehmenden, stärken ihr Selbstvertrauen und ermitteln ihre individuellen Potenziale. Die Anleiter*innen arbeiten eng zusammen mit den sozialpädagogischen Beschäftigten, um die Teilnehmenden bestmöglich für die Qualifizierung in Ausbildung oder Arbeit zu unterstützen.

Jobcoaching

Unsere Jobcoaches führen mit den ALV-Projektteilnehmenden Einzel- sowie Gruppencoachings zur beruflichen Integration und Motivation durch. Hier werden die Teilnehmenden bezüglich einer Orientierung in Richtung schulischer bzw. dualer Ausbildung oder der Arbeitsaufnahme beraten. Dabei werden die Teilnehmenden bei der Arbeitsmarkt- und Stellenrecherche, der Erarbeitung von Bewerbungsunterlagen sowie der Entwicklung digitaler Kompetenzen unterstützt.

Der Bewerbungsprozess

  1. Senden Sie uns Ihre Bewerbung an: bewerbung-alv@landkreis-verden.de.
  2. Sie erhalten von uns per E-Mail eine Eingangsbestätigung über den Erhalt Ihrer Bewerbung.
  3. Wir sichten Ihre Bewerbungsunterlagen.
  4. Wir melden uns bei Ihnen und laden Sie idealerweise zu einem Vorstellungsgespräch ein.

Wir sind für Sie da!

Für Fragen und Beratung stehen wir gerne zur Verfügung.

Standort der ALV Verden